VOB § 14 gerechte Abrechnung – Schneller zur Bezahlung Ihrer Leistung

Aufmaß und Abrechnung sind die Grundlage für die Bezahlung Ihrer Bauleistungen. Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) regelt in § 14 Inhalt und Aufbau Ihrer Abrechnung. Nur wenn die strengen Prüffähigkeitskriterien der VOB erfüllt sind, erhalten Sie Ihr Geld vom Auftraggeber.

Prüfbarkeit entscheidet über VOB § 14-Konformität

Ein Auftraggeber hat das Recht, Ihre Abrechnungen aufgrund mangelnder Prüffähigkeit zurückzuweisen. Für eine prüffähige Abrechnung müssen die Anforderungen der VOB hinsichtlich Vollständigkeit und Übersichtlichkeit erfüllt sein. So folgt eine VOB-konforme Abrechnung dem Leistungsverzeichnis in Positionsnummer, Reihenfolge, Mengeneinheiten und Leistungstext.

VOB § 14 fordert Transparenz in Ihrer Abrechnung

Die VOB verlangt vom bauausführenden Unternehmen, Art und Umfang der erbrachten Leistungen in Form von Mengenberechnungen, Zeichnungen und anderen Belegen nachzuweisen und beizufügen. Außerdem dass Änderungen und Ergänzungen des Vertrags in der Rechnung besonders kenntlich gemacht werden. Solche Änderungen und Ergänzungen sind auf Verlangen getrennt abzurechnen. Ferner legt § 14 VOB fest, dass die für die Abrechnung notwendigen Feststellungen dem Fortgang der Leistung entsprechend möglichst gemeinsam vorzunehmen sind.

Ihre Abrechnung VOB-konform – leicht mit der richtigen Software

Mit der Bausoftware NEVARIS Build werden alle Anforderungen des § 14 VOB benutzerfreundlich umgesetzt. Die Prüffähigkeit Ihrer Abrechnung steht an vorderster Stelle.

Vorteil 1: Sämtliche Belege griffbereit
In NEVARIS Build können Sie passend zu jeder Rechnung die dazu gehörige Mengenermittlung erstellen. Darüber hinaus können Sie Zeichnungen und andere Belege beifügen sowie Änderungen und Ergänzungen des Vertrags mit Textformatierungen (farbig, kursiv etc.) hervorheben. Damit schaffen Sie Transparenz für sich und Ihren Auftraggeber sowie die Grundlage für eine VOB-konforme Abrechnung.

Vorteil 2: Mehr Einblick durch detailreiche Auswertungen
Mit NEVARIS Build haben Sie die Möglichkeit, den Detaillierungsgrad Ihrer Auswertungen zu bestimmen. Sie tun dies unter anderem durch Definition freier Merkmale. Diese werden den Mengenermittlungszeilen zugeordnet und bilden die Basis für detaillierte Auswertungen in den Druckausgaben der Mengenermittlung. In Form eines Soll/Ist-Vergleichs können Sie darüber hinaus den aktuellen Stand Ihrer Abrechnung gemäß VOB analysieren.

Vorteil 3: Einfach kumulierte Werte und Zuwächse erkennen
Laut VOB sind die für die Abrechnung notwendigen Feststellungen dem Fortgang der Leistung entsprechend möglichst gemeinsam vorzunehmen. Mit NEVARIS Build tun Sie dies durch Fortschreiben der Mengenermittlung. So erkennen Sie stets Ihre kumulierten Werte, aber auch den aktuellen Zuwachs. Die daraus erzeugten Listen können vom Auftraggeber gegengezeichnet und damit für Ihre Abrechnung anerkannt werden.