Wie intelligenter BIM-Content große Standardkataloge ersetzen kann Building Information Modeling (BIM) bringt neben 3D-Modellen und verbesserter Zusammenarbeit vor allem eines mit sich: Daten. Im Verlauf eines BIM-Projektes entstehen unglaublich viele davon – Elementeigenschaften, Produktbeschreibungen, Mengen, Kosten, Termine, Leistungsbeschreibungen, Aufgaben und vieles

„Software für Vordenker“ präsentiert NEVARIS auf der Messe BAU. Mit seinen durchgängigen kaufmännisch-bautechnischen Lösungen deckt das Unternehmen alle Abläufe in Baufirmen und Architekturbüros nahezu jeder Größe ab. Ein wesentliches Thema für NEVARIS auf der BAU ist die Digitalisierung der Baustelle:

Christoph M. Achammer, Universitätsprofessor und Experte für Integrale Planung, im Interview mit NEVARIS zu mangelnder Integralität am Bau und der Erwartung eines effizienteren und transparenteren Bauens aufgrund veränderter Prozesse und der Nutzung digitaler Werkzeuge.   In vielen Industriezweigen hat die Ganzheitlichkeit, der

NEVARIS verfügt über eine direkte, optimal abgestimmte Anbindung an ARCHICAD, dem weit verbreiteten CAD-System von GRAPHISOFT. Über die NEVARIS-Add-ons, die direkt in ARCHICAD aufrufbar sind, können mit wenigen Klicks ARCHICAD-Favoriten erstellt werden, die bestmöglich für die Auswertung in NEVARIS vorbereitet

Spezialsoftware für das Bauhaupt- und Baunebengewerbe wird immer gefragter: Die Digitalisierung veranlasst die Bauwirtschaft angesichts des Wettbewerbs- und Kostendrucks dazu, ihre Prozesse und Organisation zu optimieren. Das ist nur mit intelligenten Software-Lösungen möglich. Die NEVARIS Bausoftware GmbH setzt als Spezialist

X