Mit steigender Internationalisierung und Digitalisierung der Branche wird es für unvorbereitete Bauunternehmen immer schwieriger, Stammkunden zu gewinnen und zu halten. Die Themen Kundenbeziehung und Kundenzufriedenheit rücken mit diesen Entwicklungen verstärkt in den Fokus. Aber welche Hauptkriterien müssen im Bauprozess erfüllt

Sensationeller Erfolg: Teilabschnitt des Brenner Basis Tunnels mit NEVARIS BUILD geplant Seit dem Spätherbst 2018 laufen die Bauarbeiten am etwa 18 Kilometer langen Baulos ‚Pfons-Brenner‘, dem größten österreichischen Teilabschnitt des Brenner Basistunnels – der künftig längsten unterirdischen Eisenbahnverbindung der Welt. Dieses

„Software für Vordenker“ präsentiert NEVARIS auf der Messe BAU. Mit seinen durchgängigen kaufmännisch-bautechnischen Lösungen deckt das Unternehmen alle Abläufe in Baufirmen und Architekturbüros nahezu jeder Größe ab. Ein wesentliches Thema für NEVARIS auf der BAU ist die Digitalisierung der Baustelle:

Spezialsoftware für das Bauhaupt- und Baunebengewerbe wird immer gefragter: Die Digitalisierung veranlasst die Bauwirtschaft angesichts des Wettbewerbs- und Kostendrucks dazu, ihre Prozesse und Organisation zu optimieren. Das ist nur mit intelligenten Software-Lösungen möglich. Die NEVARIS Bausoftware GmbH setzt als Spezialist

X