NEVARIS Build Support

Die schnelle Hilfe zu unserer bautechnischen Software finden Sie bei uns

Wählen Sie direkt in unseren Kategorien aus

Build FAQ
Downloads
Ticket & Kontakt

FAQ

MwSt Senkung auf 16 Prozent

Die seit dem 1. Juli 2020 geltende neue Regelung zur MwSt.-Senkung wurde mit der Build-Version 2020.2 (Build 20178) umgesetzt. Die neue Funktion steht nur der den Versionen ab Build 20178. Ältere Versionen werden dieses Feature nicht enthalten. Bitte beachten Sie eventuell die Systemvoraussetzung für Build 2020, wenn Sie noch eine ältere Version haben.

Für Kunden die Build und Finance in Verwendung haben. Hier sollte auch das Produkt Finance ggf. aktualisiert werden bzw. müssen Anpassungen getätigt werden. Diese erfolgen jedoch anders als bei Build. Sollten Sie also Finance in Verwendung haben, dann melden Sie sich bitte beim Finance-Support. Die Kontaktdaten zum Finance-Support finden Sie hier:

https://www.nevaris.com/support/nevaris-build-support/#kontakt

SQLExpress auf einem DC installieren

Eine Installation vom SQL Server auf einem DomänenController nicht empfehlenswert bzw. mit Schwierigkeiten verbunden. Hier ein paar Links, die evtl. zur Lösung führen können. Dies müssen Sie dann mit dem IT-Techniker durchgehen.

Installation von SQL auf einem DC

http://www.ogutierrezjr.com/mcafee/how-to-install-microsoft-sql-on-a-domain-controller/#config-sql

https://solip.de/windows/sus-wsus-wus/windows-server-2012-r2-als-dc-mit-sql-server-wid-und-wsus

Mögliche Ursachen, wenn Verbindung nicht erfolgreich ist. Die Links können teilweise dieselbe Fehlerbehebungsmethoden enthalten, haben aber teilweise unterschiedliche Tipps und Angehensweise.

https://support.microsoft.com/de-de/help/328306/potential-causes-of-the-sql-server-does-not-exist-or-access-denied-err

https://www.officemanager.de/support/sql/ms-sql-verbindungsfehler.html

https://docs.microsoft.com/de-de/sql/database-engine/configure-windows/troubleshoot-connecting-to-the-sql-server-database-engine?view=sql-server-2017

http://sharepoint-wiese.de/sql-network-interfaces-error-26-fehler-beim-bestimmen-des-angegebenen-serversder-angegebenen-instanz/

Hilft das nicht, wäre die letzte Empfehlung einen virtuellen Server auf dem DC-Server zu kreieren und auf diesen virtuellen Server die SQL laufen lassen. Der Grund für diese Lösung wäre das hier (Grund von Microsoft):

It is not recommended to install SQL Server on a domain controller. There are specific security restrictions when running SQL Server in this configuration and given the resource demands of a domain controller, SQL Server performance may be degraded. Furthermore, SQL Server is not supported on a read-only domain controller. Setup will normally fail. Even if you find methods to work around the problem with setup, SQL Server is not supported on a read-only domain controller. In addition, SQL Server failover clustering is not supported to install on a domain controller.

XRechnung mit Build erstellen

Seit der Version Nevaris Build 2020 können XRechnungen erstellt werden. Um eine XRechnung erstellen zu können muss die Norm zwingend die GAEB sein, da Sie ansonsten keine XRechnung erstellen können.

Dazu bitte folgendes beachten:

Rechnungsersteller = Auftragsnehmer, hier wird die Adresse und die Bankverbindung vom Mandanten verwendet!

Rechnungsempfänger = Auftraggeber, hier wird die Adresse aus dem Formular entnommen.

Um eine XRechnung zu erstellen, müssen Sie eine Rechnung in der Übersicht Ausführen auswählen und dann die Berichtsoptionen öffnen.

Wichtig! Um eine XRechnung erstellen zu können, muss die Datenbasis „Originalzeile“ gewählt sein, da Sie sonst keine E-Rechnung erstellen können.

Falls etwas nicht korrekt ausgefüllt wird, wird man darauf hingewiesen.

Den Assistenten befolgen und die nötigen Pflichtfelder befüllen.

Beim Drücken auf „Fertig stellen“ wird eine Outlook-Mail geöffnet mit den Anhängen und der XRechnung als XML-Datei.

Ist dies nicht erwünscht, können Sie auf „E-Rechnung erzeugen und speichern“ klicken. Dann wird die Datei in einem von Ihnen gewünschten Verzeichnis erzeugt und dort abgelegt.

Downloads

Alle für Sie wichtigen und relevanten Dateien, wie Produktinformationen, Softwarebescheinigungen, Whitepaper etc., stehen für Sie hier zum freien Download zur Verfügung.

Support-Kontakt

Melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns, Ihnen bei Ihren softwarebasierten Hürden im Bereich NEVARIS Build helfen zu können. Per E-Mail oder Telefon stehen wir Ihnen zu den aufgeführten Zeiten zur Verfügung.

Hinweis: Unsere Supporthotline ist für Wartungskunden kostenfrei. Für Kunden ohne Wartungsvertrag wird eine Gebühr von € 80,00 pro angefangener 1/2 Stunde berechnet. Bitte nützen Sie hierfür das Formular Anforderung Supportleistung.

clocktest

Mo. – Do.: 08:00 – 17:00 Uhr
Fr.: 08:00 – 15:00 Uhr

phone-support

Deutschland: +49 721 97055 240
Österreich : +43 662 890 800-8

NEVARIS Build-Anwender, die die Software direkt über Allplan oder einen Allplan-Händler erworben haben, wenden sich bitte an die Allplan-Service-Hotline:

+49 89 92793 8888 oder schreiben an support.de@allplan.com.

Support-Ticket erstellen

Noch einfacher ist es, wenn Sie direkt hier Ihr Support-Ticket auslösen. Teilen Sie uns neben den Angaben zu Ihrer Person und Firma in kurzen Sätzen Ihre Problemstellung mit und in wenigen Augenblicken landet dieses Ticket bei unserem NEVARIS Build Support Team. Sie erhalten von uns selbstverständlich eine Eingangsbestätigung.